skip to Main Content
Beerenpumper

Beerenpumper

Und es geht gleich weiter mit einem Dessert, das Naschen und sportgerechte Ernährung ohne Kompromisse vereint. Auch mit diesem Rezept hast du wieder die notwendige Flexibilität gegeben, gewisse Komponenten austauschen zu können – je nachdem, welche Lebensmittel du gerade zuhause bzw. verfügbar hast.
Der Pumpernickel-Crunch gibt dem Dessert eine geschmacklich spezielle Note, da Pumpernickel in sich Herbe und Süße zugleich birgt. Außerdem liefert der in ihm enthaltene Roggenvollkornschrot viele langkettige Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Aber hast du gerade keinen Pumpernickel zur Verfügung, kannst du den Crunch z.B. durch zerbröselte Butterkekse oder ein Crunchy-Müsli ersetzen.

Zutaten

[für 4-5 Portionen]

für den Pumpernickel-Crunch:
200 g Pumpernickel
15 g Mandeln
40 g Honig
10 g Kokosöl
für die Topfencreme:
250 g Magertopfen
85 ml Leichtmilch
40 g Birkenzucker
1 Prise Tonka-Bohne
alternativ schmeckt’s natürlich auch mit Vanille oder Zimt – aber den Geschmack der Tonka-Bohne auszuprobieren lohnt sich!
für die Beerenschicht:
200 g Himbeeren
bzw. andere Beeren/ pürierte Mango/ Apfelmus o.ä.
10 Blätter Basilikum

Zubereitung

1 Für den Pumpernickel-Crunch den Pumpernickel mit den Händen klein zerbröseln, Mandeln klein hacken und zusammen mit dem Honig und dem Kokosöl in einer beschichteten Pfanne ca. 5-10 min rösten. Auskühlen lassen.
2 Für die Topfencreme den Magertopfen mit der Leichtmilch und dem Birkenzucker cremig rühren und etwas Tonkabohne in die Masse reiben (hierfür eignet sich eine Muskatreibe) – lieber zuerst vorsichtig und abschmecken, die Tonkabohne ist recht intensiv!
3 Für die Beerenschicht frische Himbeeren etwas zerdrücken bzw. TK-Himbeeren auftauen. Basilikumblätter klein hacken und mit den Beeren vermengen.
4 Nun in kleine Gläser [es eignen sich z.B. Weck-Gläser mit 140 ml / 160 ml Inhalt] zuerst den Pumpernickel-Crunch, dann die Topfencreme und dann die Beeren einschichten. Als letzte Schicht nochmal etwas Pumpernickel-Crunch verteilen.

Nährwertangaben

[1 Portion, wenn für 5 Portionen zubereitet]

Energie 308 kcal
Kohlenhydrate 46 g
Proteine 11 g
Fette 4,5 g
Ballaststoffe 6,3 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 5 =

Back To Top